Fake-Bewertungen erkennen

Sebastian Membrez
4 min Lesezeit
Aktualisiert am: 12. Dez. 2023

In der heutigen digitalen Welt verlassen sich viele von uns auf Online-Bewertungen, anhand derer wir fundierte Kaufentscheidungen treffen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Leider sind Fake-Bewertungen auf Google weit verbreitet und können Verbraucher in die Irre führen und auch den Ruf von Firmen nachhaltig schädigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die gefälschten Rezensionen zu erkennen und entfernen zu lassen.

Was versteht man unter Fake-Rezensionen?

Fake-Bewertungen sind gefälschte Bewertungen, die in Online-Plattformen wie Google auftreten. Sie sind bedauerlicherweise sehr weit verbreitet und stellen erfahrungsgemäß für Verbraucher und auch Unternehmen ein Problem dar.

Häufig verbergen sich hinter dieser Art von Rezensionen Agenturen, die das Verfassen von derartigen Texten als Geschäftsmodell betreiben. Dabei werden bezahlte Autoren angewiesen, entweder positive Kritik zu schreiben, um das Image einer Firma zu stärken, oder aber negative Bewertungen abzugeben, um die Konkurrenz zu schädigen.

Es gibt verschiedene Merkmale, die charakteristisch für Fake-Rezensionen sind. Nicht nur für Online-Shops ist es wichtig, darauf schnell und adäquat zu reagieren.

Wie erkennt man gefaktes Feedback?

Verschiedene Kriterien können auf Fake-Rezensionen hinweisen. Hier eine kleine Übersicht, woran Sie diese Bewertungen erkennen:

Sprachliche Merkmale

Bei der Identifizierung von Fake-Kritik spielen sprachliche Merkmale eine relevante Rolle. Achten Sie auf Rezensionen, die übertrieben lobend oder extrem positiv formuliert sind. In vielen Fällen werden in diesen Bewertungen übertriebene Superlative verwendet, der gesamte Schreibstil klingt eher wie ein Werbetext als wie eine echte Kundenerfahrung. Ebenso sollten Sie skeptisch sein, wenn der Beitrag ungewöhnlich lang und umständlich verfasst ist, ohne dass er für den Leser Mehrwert bietet. Authentische Kundenrezensionen sind normalerweise ausgewogen und beschreiben sowohl positive als auch negative Aspekte des Artikels bzw. der Dienstleistung.

Häufung von 5-Sterne-Bewertungen

Ein weiteres Indiz für eine Fake-Bewertung ist eine übermäßige Anzahl von 5-Sterne-Bewertungen ohne kritische Stimmen. Natürlich gibt es Fälle, wo ein Produkt überwiegend positive Kritik erhält. Allerdings ist es doch eher selten, dass jeder Käufer rundum zufrieden damit ist. Eine gesunde Mischung aus verschiedenen Rezensionen, die auch weniger begeisterte Meinungen berücksichtigt, ist hingegen ein Anzeichen für glaubwürdige Kundenbewertungen.

Unbekannte Rezensionen und Profile

Auch ein Blick in die Profile der Rezensenten kann Aufschluss darüber geben, ob es sich um einen Fake handelt. Wenn die meisten Autoren nur eine einzige Bewertung verfasst haben oder ausschließlich 5-Sterne-Kritiken abgeben, könnte dies auf fingierte Rezensionen hindeuten. Natürlich gilt dies auch für 1-Sterne-Bewertungen. Auch anonyme oder kryptische Benutzernamen können verdächtig sein.

Auffällige zeitliche Verteilung

Ein weiterer Indikator für Fakes ist eine auffällige zeitliche Verteilung. Wenn innerhalb kurzer Zeit viele ähnliche Kommentare veröffentlicht werden, kann dies ein Anzeichen für eine koordinierte Aktion sein. Beispielsweise könnten gefälschte positive Rezensionen kurze Zeit nach negativer Kritik erscheinen, um das Gesamtbild zu beeinflussen. Authentische Bewertungen hingegen verteilen sich organisch über einen längeren Zeitraum hinweg.

Empfehlung von Alternativprodukten

Beachten Sie Bewertungen, die auffällig für ein bestimmtes Konkurrenzprodukt werben und gleichzeitig das bewertete Produkt schlecht darstellen. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass ein Konkurrent versucht, das Ansehen eines Unternehmens zu schädigen, indem er gefälschte negative Bewertungen veröffentlicht. Echte Kundenbewertungen sollten sich auf das Produkt selbst konzentrieren und keine unverhältnismäßige Werbung für andere Artikel machen.

Fehlender inhaltlicher Bezug

Überprüfen Sie bei einem Verdacht, ob die Bewertungen inhaltlich zusammenpassen und ob die Informationen, die der Rezensent in verschiedenen Bewertungen preisgibt, miteinander übereinstimmen. Denn widersprüchliche Aussagen und Angaben weisen in vielen Fällen auf gefälschte Bewertungen hin. Authentische Kundenbewertungen bleiben in der Regel inhaltlich gleich und zeigen eine klare Linie in Bezug auf ihre Erfahrungen mit dem Produkt.

Entfernung von Fake-Bewertungen

Das Entfernen einer Fake-Rezension ist für Unternehmen jeglicher Art von entscheidender Bedeutung. Sowohl gefälschte positive als auch negative Bewertungen können erhebliche Auswirkungen auf Ihren Ruf und Ihr Geschäft haben. So kann schlechtes Feedback zum Beispiel das Vertrauen potenzieller Kunden erschüttern und deren Kaufentscheidung negativ beeinflussen. Auf der anderen Seite könnten positiv formulierte Fake-Beiträge (so erkennen Sie Fake-Bewertungen) den Eindruck vermitteln, dass eine Firma besser ist als es der Realität entspricht, aber die Erwartungen der Kunden werden nicht erfüllt. In beiden Fällen stehen die Glaubwürdigkeit und Integrität des Unternehmens auf dem Spiel, unabhängig davon, ob es sich um ein Restaurant, einen Handwerksbetrieb oder aber um einen Online-Shop handelt.

Pflegen Sie aktiv die Online-Reputation Ihrer Firma und stellen Sie sicher, dass unliebsamen Bewertungen angezeigt werden. Hier kommen wir von Onno Plus ins Spiel. Mit unserer Unterstützung haben Sie die Möglichkeit, diese Bewertungen entfernen zu lassen. Wir verfügen über die Expertise und Erfahrung, um unliebsame Bewertungen erfolgreich zu melden, sodass sie aus Ihrer Bewertungsliste gelöscht werden.

Durch unseren Service stellen Sie sicher, dass das Image Ihres Unternehmens positiv und vertrauenswürdig bleibt, was sich gut auf Ihre Glaubwürdigkeit, Kundenbindung und letztendlich auch auf Ihren Geschäftserfolg auswirken kann.

Erfahren Sie mehr über den Service von Onno Plus.

Fazit

Fake Bewertungen sind schon lange kein seltenes Phänomen mehr, sondern treten vermehrt auf Google und anderen Plattformen auf. Sie stellen für Verbraucher und Unternehmer gleichzeitig eine Herausforderung dar. Denn vermeintlich positive Bewertungen können Kunden in die Irre führen und zu ungewollten Käufen verleiten. Während negatives Feedback den Ruf von Firmen erheblich schädigen kann. Aus diesem Grund ist es von enormer Bedeutung, zügig die notwendigen Schritte gegen die Fake-Kritik zu ergreifen und sie zu melden.

Fragen & Antworten