Google Bewertungen löschen lassen - so geht's!

Sebastian Membrez
11 min Lesezeit
Aktualisiert am: 27. Feb. 2024

Negative Bewertungen können Ihrem Unternehmen schaden, indem sie potenzielle Kunden abschrecken, Ihr Markenimage beschÀdigen oder Ihr Ranking in Suchmaschinen beeintrÀchtigen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie negative Google Bewertungen löschen lassen, wenn sie gegen die Richtlinien von Google oder andere Gesetze verstoßen. Dadurch können Sie Ihren guten Ruf schĂŒtzen, das Vertrauen Ihrer Kunden stĂ€rken und Ihren Umsatz steigern. Doch welche Optionen haben Sie, wenn sie eine Google Bewertung löschen lassen möchten?

  • SelbststĂ€ndige Meldung: Über Google My Business können Sie unangemessene Bewertungen direkt melden.

  • Rechtliche Schritte: Bei Ablehnung oder Nichtreaktion des Portalbetreibers kann ein Dienstleister Ihnen helfen, Ihre Rechte durchzusetzen.

  • Kommunikation mit Verfasser: Der direkte Dialog mit dem Verfasser kann in einigen FĂ€llen zu einer Lösung fĂŒhren, wenn die Bewertung unberechtigt ist.

  • Professioneller Dienstleister: Die Beauftragung eines Dienstleisters kann eine effektive Option sein, insbesondere wenn Google die Bewertung nicht entfernt.

  • Reaktion auf die Bewertung: Auch wenn die Löschung nicht möglich ist, eine professionelle Antwort zeigt, dass Sie um die Zufriedenheit Ihrer Kunden bemĂŒht sind.

In jedem Fall ist es wichtig, die richtige Strategie zu wÀhlen, um Ihr Ziel zu erreichen. In diesem Artikel erfahren Sie alles wichtige zum Thema.

1. Wie viel Einfluss haben negative Bewertungen auf meinen Umsatz?

Schlechte Bewertungen können Ihrem Unternehmen schaden, indem sie potenzielle Kunden abschrecken. Sie können auch das Image Ihrer Marke beeintrÀchtigen und Ihr Ranking in Suchmaschinen negativ beeinflussen. Negative Google Bewertungen (bzw. auch negative Fake-Rezensionen) können nicht nur neue Kunden abschrecken, sondern auch bestehende Kunden verunsichern.

Kunden sind heutzutage weniger loyal als frĂŒher, da sie durch das Internet viele Alternativen haben. Wenn sie negative Erfahrungen anderer Nutzer lesen, können sie das Vertrauen in Ihr Unternehmen verlieren und sich stattdessen an Ihre Konkurrenten wenden. Negative Bewertungen können Ihre Empfehlungsrate senken, da niemand ein Unternehmen empfehlen möchte, das schlechte Kritiken erhalten hat.

Laut einer Studie von HubSpot vertrauen 91 Prozent der Verbraucher Bewertungsseiten. Nur die persönliche Meinung von Familie und Freunden wird bei Kaufentscheidungen noch höher bewertet. Wenn Sie also negative Bewertungen nicht entfernen oder verbessern können, sollten Sie zumindest versuchen, mehr positive Bewertungen zu erhalten, um das Gleichgewicht zu wahren. Daher ist es wichtig, negative Bewertungen löschen zu lassen, wenn sie gegen die Richtlinien von Google oder andere Gesetze verstoßen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren guten Ruf schĂŒtzen, das Vertrauen Ihrer Kunden stĂ€rken und Ihren Umsatz steigern können.

2. Kann ich eine 1- Sterne Google Bewertung (ohne Text) löschen lassen?

Es sieht so aus, als ob Google Bewertungen ohne Kommentare, vor allem solche mit nur einem Stern, skeptisch betrachtet. Es ist immer ratsam sicherzustellen, dass das Feedback auf tatsĂ€chlichen Erfahrungen basiert. Wenn Sie denken, dass eine Bewertung unangemessen oder irrefĂŒhrend ist, können Sie Google darauf hinweisen und darum bitten, die Bewertung zu entfernen.

3. Kann ich die Löschung einer Bewertung selbst beantragen? Ohne die Hilfe eines Dienstleisters?

Sie können eine Bewertung selbst löschen lassen. DafĂŒr mĂŒssen Sie den Portalbetreiber jedoch davon ĂŒberzeugen können, dass die Rezension gegen die Richtlinien verstĂ¶ĂŸt. Sie benötigen einen Anwalt, wenn der Betreiber Ihre Anfrage ablehnt oder nicht reagiert. Dieser kann Ihnen helfen, Ihre Rechte durchzusetzen und Schadensersatz oder Unterlassung zu fordern. Juristischer Beistand ist jedoch kostspielig und Sie benötigen einen Spezialisten fĂŒr IT-Recht.

So melden Sie Bewertungen Sie können bei Google unangemessene Bewertungen kennzeichnen. Die einfachste und schnellste Methode zur Kennzeichnung von unangemessenen Bewertungen ist die Markierung der Rezension ĂŒber die Google-My-Business-Seite oder Google Maps.

So geht es ĂŒber Ihr Google-Konto:

  • Melden Sie sich ĂŒber Google My Business an.

  • Bei mehreren Niederlassungen/Standorten den gewĂŒnschten/aktuellen Unternehmens-Standort öffnen.

  • Im MenĂŒ auf „Rezensionen“ klicken.

  • Die entsprechende Google-Bewertung finden und auf das Dreipunkt-MenĂŒ rechts klicken.

  • Die Bewertung „als unangemessen kennzeichnen“. Danach werden Sie zu einem Google-Formular weitergeleitet. Dort können Sie erklĂ€ren, warum Sie die Rezension entfernen lassen wollen. Haben Sie das Formular abgesendet, prĂŒft Google die Bewertung und entfernt sie, wenn ein Verstoß nachweisbar ist.

Anleitung fĂŒr Google Maps:

  • Google Maps öffnen.

  • Nach Ihrem Brancheneintrag suchen.

  • Die entsprechende Google-Bewertung heraussuchen und auf die Fahne klicken.

  • Die Bewertung als „unangemessen melden“

4. Google Bewertungen löschen lassen: Die Kosten

Sie können versuchen, eine unzulĂ€ssige negative Google-Bewertung selbst zu melden und zu entfernen. Das kostet Sie nichts, außer Zeit und MĂŒhe.

Ferner jedoch können Sie versuchen, die Bewertung von einem Dienstleister entfernen zu lassen. Sollte Google sich weigern, die Bewertung zu entfernen, kann Ihnen Ihr juristischer Beistand weitere mögliche Schritte und Kosten mitteilen, um die Google Bewertung zu löschen.

Bei Onno Plus kostet die Löschung einer Google Bewertung ab 39 Euro, abhĂ€ngig davon, wie viele Bewertungen sie löschen lassen wollen. Mehr Löschungen = gĂŒnstigerer StĂŒckpreis.

Wer kommt fĂŒr die Kosten auf?

Wer die entstandenen Kosten ĂŒbernehmen muss, nachdem Sie die Google-Bewertung entfernen lassen haben, hĂ€ngt von verschiedenen Faktoren ab. In vielen FĂ€llen können Sie Anwalts- und Gerichtskosten von jemand anderem erstattet bekommen:

Verfasser: Wenn Sie wissen, wer eine unzulĂ€ssige negative Bewertung geschrieben hat, könnten Sie von ihm Schadensersatz wegen der RufschĂ€digung verlangen (mehr Infos hier) – und damit die Anwaltskosten zurĂŒckbekommen.

Gerichtliches Verfahren

Sollte es zu einem gerichtlichen Verfahren kommt, hĂ€ngen die Kosten vom Ausgang desselben ab. Je nach Urteil mĂŒsste KlĂ€ger oder Beklagter die entstandenen Kosten tragen – diese umfassen in der Regel die Gerichts- und Anwaltskosten.

5. Wie antworte ich auf eine Bewertung, wenn ich diese nicht löschen lassen kann?

Es kann vorkommen, dass Sie eine negative Bewertung erhalten, die Sie nicht löschen lassen können. Das kann verschiedene GrĂŒnde haben, zum Beispiel, wenn das Kundenfeedback nicht gegen die Richtlinien des Portals oder das geltende Recht verstĂ¶ĂŸt.

In diesem Fall, wenn es nicht möglich ist die Bewertung zu löschen, sollten Sie trotzdem darauf antworten, um Ihre Sicht der Dinge darzustellen und dem Kunden zu zeigen, dass Sie sich um seine Zufriedenheit bemĂŒhen (mehr Infos dazu finden Sie in diesem Artikel) Gute Antworten auf negative Rezensionen sollten folgende Elemente enthalten:

  • Die Anrede sollte höflich und professionell sein

  • Danksagung fĂŒr das Feedback und die Zeit, die der Kunde dafĂŒr aufgewendet hat

  • Eine Entschuldigung fĂŒr die entstandenen Unannehmlichkeiten oder Probleme

  • Eine ErklĂ€rung fĂŒr die Ursache des Problems oder eine Richtigstellung von falschen Behauptungen

  • Einen Lösungsvorschlag oder ein Angebot fĂŒr eine Wiedergutmachung

  • Ein positiver Abschluss mit einem Aufruf zur weiteren Kommunikation

6. Wie lange dauert die Löschung?

Das Löschen einer Google-Bewertung kann unterschiedlich lange dauern und hÀngt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn ein Nutzer seine eigene Bewertung löscht, verschwindet sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Wenn jedoch ein Unternehmen oder eine Person eine Bewertung als unangemessen meldet und deren Entfernung anfragt, kann der Prozess lÀnger dauern.

7. Wann lohnt es sich, eine Löschung zu beantragen?

Google legt Wert auf freie MeinungsĂ€ußerungen. Allerdings sollten Bewertungen stets den Google Richtlinien entsprechen. Manche Äußerungen könnten eventuell gegen diese Richtlinien verstoßen, besonders wenn sie Personen in einem negativen Licht darstellen oder Tatsachenbehauptungen enthalten, die nicht belegt werden können.

Einige Beispiele, die möglicherweise problematisch sein könnten:

  • Aussagen ĂŒber Mitarbeiter wie "Mitarbeiter XYZ ist nicht kompetent."

  • Behauptungen ĂŒber Produkte oder Dienstleistungen wie "Das Essen war nicht genießbar."

  • Direkte Anschuldigungen wie "Der EigentĂŒmer hat nicht korrekt abgerechnet."

Wenn man glaubt, dass eine Bewertung nicht den Google-Richtlinien entspricht, kann es hilfreich sein, dies Google mitzuteilen."

8. Benötige ich in jedem Fall einen Anwalt fĂŒr die Löschung?

Es ist nicht zwingend erforderlich, einen Anwalt einzuschalten, um eine Google-Bewertung löschen zu lassen. Google bietet ein System an, mit dem Nutzer und Unternehmen Bewertungen melden können, wenn sie der Meinung sind, dass sie gegen die Richtlinien von Google verstoßen.

Hier sind einige Schritte, die man befolgen kann:

A. Bewertung melden

Sie können direkt auf Google Maps die unangemessene Bewertung finden und auf das Dreipunkt-MenĂŒ neben der Bewertung klicken, um sie zu melden.

B. Google-Richtlinien

Es ist hilfreich, sich mit den Google-Bewertungsrichtlinien vertraut zu machen, um sicherzustellen, dass die gemeldete Bewertung tatsĂ€chlich dagegen verstĂ¶ĂŸt.

C. Kommunikation

Es kann auch hilfreich sein, direkt mit der Person zu kommunizieren, die die Bewertung abgegeben hat. In einigen FÀllen kann das Problem geklÀrt und die Bewertung möglicherweise von der Person selbst entfernt werden.

Wenn die Bewertung nach der Meldung nicht entfernt wird und Sie glauben, dass sie Ihre Rechte verletzt oder auf falschen Tatsachen basiert, könnte es sinnvoll sein, einen Anwalt zurate zu ziehen. Ein Anwalt kann Sie ĂŒber Ihre rechtlichen Optionen informieren und ggf. weitere Schritte einleiten.

Dennoch ist die Einschaltung eines Anwalts keine Garantie dafĂŒr, dass die Bewertung entfernt wird. Es ist immer eine AbwĂ€gung zwischen den potenziellen Kosten und dem gewĂŒnschten Ergebnis.

9. Ist es möglich, negative Google-Bewertungen kostenlos zu entfernen? Wie kann man Bewertungen löschen?

Es ist nicht möglich, negative Google-Bewertungen einfach nach Belieben zu entfernen, nur weil sie negativ sind. Google hat jedoch Richtlinien fĂŒr Bewertungen, und wenn eine Bewertung gegen diese Richtlinien verstĂ¶ĂŸt, kann sie gemeldet und möglicherweise entfernt werden.

Wenn Sie glauben, dass eine Bewertung gegen Googles Richtlinien verstĂ¶ĂŸt, können Sie die folgenden Schritte ausfĂŒhren:

  1. Melden Sie die Bewertung:

    • Melden Sie sich in Ihrem Google My Business-Konto an.

    • WĂ€hlen Sie den Standort aus, falls Sie mehrere haben.

    • Klicken Sie auf "Rezensionen".

    • Suchen Sie die Rezension, die Sie melden möchten, und klicken Sie auf das Dreipunkt-MenĂŒ (vertikale drei Punkte) und dann auf "Rezension als unangemessen melden".

  2. Warten Sie auf Googles Antwort: Nachdem Sie eine Bewertung gemeldet haben, prĂŒft Google, ob sie gegen die Richtlinien verstĂ¶ĂŸt. Dies kann einige Tage dauern.

  3. Reagieren Sie auf die Bewertung: Selbst wenn die Bewertung nicht entfernt wird, ist es oft hilfreich, professionell und höflich auf negative Bewertungen zu antworten. Dies zeigt anderen Nutzern, dass Sie Feedback ernst nehmen und bemĂŒht sind, Probleme zu lösen.

10. Erfahrungen mit der Löschung von Bewertungen

Mit mehr als 60.000 erfolgreichen Löschungen sind wir wahrscheinlich der grĂ¶ĂŸte Anbieter Deutschlands. Gerne können Sie sich unsere Kundenbewertungen auf Google hier ansehen.

Fragen & Antworten (FAQ)

Lassen sich die Bewertungen komplett abschalten? 

Wir werden immer wieder gefragt, ob und wie sich Kundenrezensionen bei Google deaktivieren oder ob sich gar das eigene Unternehmen komplett von der Plattform entfernen lassen. Die schlechte Nachricht: Keine dieser Optionen ist möglich.

Laut einem Urteil des BGH vom 01.07.2014, Az. VI ZR 345/13 mĂŒssen sich Unternehmer anonym bewerten lassen. Wer seine Leistungen am Markt anbietet, muss sich mit Kritik auseinandersetzen. Die Bewertungsfunktion bei Google Maps lĂ€sst sich weder deaktivieren noch löschen, solange Ihre Firma existiert.

Sind negative Google Bewertungen strafbar?

GrundsĂ€tzlich ist es nicht verboten oder gar strafbar, eine schlechte Rezension abzugeben. Denn normalerweise werden sie durch das Recht auf freie MeinungsĂ€ußerung abgedeckt, welches durch das Grundgesetz geschĂŒtzt ist.

Allerdings gibt es Grenzen, die nicht ĂŒberschritten werden dĂŒrfen. Dies gilt vor allem dann, wenn gegen die Richtlinien von Google verstoßen wird oder gegen geltendes Recht. Dazu gehören beispielsweise Beleidigungen, Mobbing oder auch illegale Aussagen.

Wie lösche ich eine meiner eigenen Google Rezensionen?

Um eine von Ihnen verfasste Google-Rezension zu löschen, befolgen Sie diese Schritte:

  • Melden Sie sich bei dem Google-Konto an, mit dem Sie die Rezension verfasst haben. Gehen Sie zu Google Maps und klicken Sie auf das MenĂŒ (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke.

  • Klicken Sie auf "Meine BeitrĂ€ge".

  • WĂ€hlen Sie den Tab "Rezensionen" und suchen Sie die Rezension, die Sie löschen möchten.

  • Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte neben der Rezension und wĂ€hlen Sie "Löschen".

  • BestĂ€tigen Sie, dass Sie die Rezension löschen möchten, indem Sie auf "Löschen" klicken.

Die Rezension wird dann aus Ihrem Konto und aus dem Google-Eintrag des Unternehmens entfernt.

Was ist der Unterschied zwischen Google Rezensionen und Google Bewertungen?

Der Begriff "Google Rezensionen" und "Google Bewertungen" wird oft synonym verwendet, aber es gibt einen kleinen Unterschied zwischen den beiden:

Google Bewertungen

Dies bezieht sich auf die Sternebewertung, die ein Nutzer einem Unternehmen auf Google gibt. Es ist ein quantitativer Ausdruck der Zufriedenheit eines Kunden. Ein Nutzer kann einem Unternehmen zwischen 1 und 5 Sternen geben.

Google Rezensionen

Dies bezieht sich auf den geschriebenen Kommentar, den ein Nutzer zusĂ€tzlich zu den Sternen hinterlĂ€sst. Es ist ein qualitativer Ausdruck der Erfahrung eines Kunden mit einem Unternehmen. Eine Rezension kann Details, Lob, Kritik oder andere spezifische Informationen ĂŒber die Erfahrung des Nutzers mit dem Unternehmen enthalten.

Zusammengefasst: Eine Bewertung ist die Sternebewertung, die ein Unternehmen erhÀlt, wÀhrend eine Rezension den begleitenden Text beinhaltet, den ein Kunde schreibt. Ein Nutzer kann ein Unternehmen bewerten, ohne eine Rezension zu schreiben, aber oft werden beide zusammen angegeben.

Bezahlt die Rechtsschutzversicherung die Kosten fĂŒr die Löschung?

Es ist generell möglich, dass Rechtschutzversicherungen die Kosten fĂŒr die Löschung ĂŒbernehmen. Dies hĂ€ngt vom Einzelfall ab. Idealerweise klĂ€ren Sie dies direkt mit Ihrer Versicherung.

Wie antworte ich am besten auf positive Bewertungen?

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel "Wie auf positive Google Bewertungen antworten".

Ist es möglich, auch andere negative Bewertungen (außer Google) löschen zu lassen?

Ja, das ist möglich. Denn auch andere Plattformen haben Rezensionen. Onno Plus hat u.A. beispielsweise bereits auf folgenden Plattformen Löschungen durchgefĂŒhrt: Trustpilot, Jameda und kununu. 

Warum löscht Google Bewertungen? Wieso verschwinden sie?

In den meisten FĂ€llen löscht Google Bewertungen, weil diese gegen die Google-Richtlinien verstoßen. Anderweitig kann es auch sein, dass Google temporĂ€r etwas löscht und die Bewertungen dann spĂ€ter wieder wie aus dem nichts erscheinen. Mehr dazu erfahren sie im folgenden Artikel.

Fragen & Antworten