Kundenbewertungen: So wichtig sind sie für Ihr Unternehmen

Sebastian Membrez
11 min Lesezeit
Aktualisiert am: 12. Apr. 2024

Wir leben in einer Ära der digitalen Präsenz und für viele Unternehmer ist ihre Online-Reputation das Rückgrat ihres Erfolgs. Die Rezensionen von Konsumenten spielen dabei eine zentrale Rolle. Denn diese Beiträge sind nicht nur einfache Kommentare oder die willkürliche Vergabe von Sternen. Bewertungen spiegeln das Echo der jeweiligen Marke wider und bieten einen authentischen Einblick in die Erfahrung der Verbraucher. Dieses Feedback kann die Entscheidung potenzieller Neukunden und Geschäftspartner maßgeblich beeinflussen. 

Unterschätzen Sie keinesfalls die Rezensionen, die Ihre Käufer bzw. Kunden auf Plattformen wie Google oder Trustpilot (hier unser Artikel zum Thema "Trustpilot Bewertungen löschen lassen") hinterlassen. Denn in einer Welt, in der Online-Einkäufe und -Dienstleistungen stetig zunehmen, sind diese Bewertungen eine wichtige Orientierungshilfe für andere. Sie können eine starke Werbewirkung entfalten, Ihre Glaubwürdigkeit steigern und sogar zur Verbesserung der Qualität Ihrer Angebote beitragen. 

Wie helfen Bewertungen meinem Unternehmen?

Positive Rezensionen fungieren als sozialer Beweis und stärken das Vertrauen anderer Menschen in Ihr Angebot. Sie fördern die Glaubwürdigkeit Ihrer Firma und können, sofern sie gut sind, den Umsatz steigern. Negative Rezensionen hingegen bieten die Chance, Ihre Schwachstellen zu identifizieren und zu verbessern.

Steigerung der Glaubwürdigkeit

In einer Welt, in der Vertrauen eine Währung ist, sind Kundenbewertungen entscheidend für die Seriosität Ihres Unternehmens. Wenn neue Konsumenten sehen, dass andere ihre positiven Erfahrungen teilen, bauen sie sofort ein höheres Vertrauensniveau auf. Vereinfacht ausgedrückt: Positive Rezensionen wirken wie eine persönliche Empfehlung, die in unserer digital vernetzten Gesellschaft eine enorme Tragweite hat. Sie übermitteln die Botschaft, dass Ihre Firma verlässlich ist und viel Wert auf Kundenzufriedenheit legt.

Die Herausforderung besteht darin, authentische und ehrliche Bewertungen zu erhalten, die Ihre potenziellen Verbraucher überzeugen. Dies kann erreicht werden, indem Sie einen herausragenden Service bieten und aktiv um Feedback bitten. Denken Sie daran, dass jede positive Bewertung ein Baustein für die Stärkung Ihrer Markenintegrität ist.

Google

Löschen Sie Ihre negativen Google Bewertungen mit OnnoPlus!

  • 90% Erfolgsquote bei Löschungen Google & Co.

  • 100% Sicherheit für Sie. Bezahlung nur bei Erfolg!

  • Mit > 175.000 Löschungen wahrscheinlich Deutschlands größter Anbieter

Verbesserung der Sichtbarkeit

Die digitale Sichtbarkeit Ihres Unternehmens ist entscheidend für seinen Erfolg. Rezensionen tragen wesentlich dazu bei, dass Ihre Firma in Suchmaschinen und auf Bewertungsplattformen höher eingestuft wird. Ein höheres Ranking bedeutet, dass potenzielle Verbraucher Sie leichter finden, was zu erhöhtem Web-Traffic und letztendlich zu mehr Verkäufen bzw. Geschäftsabschlüssen führen kann.

Google und andere Suchmaschinen verwenden Algorithmen, die Bewertungen berücksichtigen, um die Relevanz und Qualität eines Unternehmens zu bewerten. Positive Rezensionen signalisieren, dass Sie eine gute Reputation haben und von Kunden geschätzt werden. Dies fördert nicht nur Ihre Online-Präsenz, sondern auch Ihre physische Sichtbarkeit, wenn Sie ein lokales Geschäft betreiben.

Wertvolle Feedbacks

Kundenmeinungen sind eine wahre Schatzkiste voller Einsichten. Jedes Feedback, jede Rezension liefert wertvolle Informationen darüber, wie Ihre Klientel Ihre Angebote wahrnimmt. Diese Rückmeldungen sind von unschätzbarem Wert, da sie Ihnen eine einzigartige Perspektive bieten: Sie sehen Ihre Produkte oder Dienstleistungen durch die Augen Ihrer Verbraucher. Dadurch gewinnen Sie Erkenntnisse darüber, was bereits hervorragend funktioniert und in welchen Bereichen noch Optimierungspotenzial besteht.

Diese Art von direkter Kundenrückmeldung kann als Grundlage dienen, um Ihre Angebote zu verfeinern und Ihren Service zu optimieren. Letztendlich hilft es Ihnen, Ihre Zielgruppe tiefgehender zu verstehen. Außerdem schafft es Gelegenheiten für echten Austausch und den Aufbau einer stärkeren Kundenbeziehung. Ein solcher direkter Austausch verdeutlicht Ihr Engagement für die Anliegen und Wünsche Ihrer Klientel.

Erkennen von Verbesserungspotenzial

Nicht alle Rezensionen werden positiv sein, aber auch negative Rückmeldungen sind wertvoll. Denn gerade sie bieten die Möglichkeit, Schwachstellen in Ihrem Geschäft zu identifizieren und zu beheben. Oft sind es gerade die kritischen Stimmen, die die wertvollsten Einsichten liefern. Sie helfen Ihnen zu verstehen, wo Ihre Firma nicht den Erwartungen Ihrer Kunden entspricht und wo Verbesserungen nötig sind.

Ein konstruktiver Umgang mit negativen Bewertungen zeigt auch, dass Sie bzw. Ihr Unternehmen lernfähig und an kontinuierlicher Verbesserung interessiert ist. Dies kann langfristig zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit und -loyalität führen. Indem Sie die Bereiche verbessern, die in den Bewertungen kritisiert wurden, demonstrieren Sie, dass Sie auf das Feedback Ihrer Konsumenten hören und bereit sind, sich für sie einzusetzen.

Erhöhung der Kundenbindung

Bewertungen sind nicht nur ein Werkzeug zur Gewinnung neuer Kunden, sondern auch zur Stärkung der Beziehungen zu Stammkunden. Wenn die Menschen sehen, dass ihr Feedback ernst genommen und geschätzt wird, fühlen sie sich mit Ihrem Unternehmen verbundener. Eine schnelle und empathische Reaktion auf Bewertungen, sei es positiv oder negativ, zeigt auch, dass Sie ihre Meinungen wertschätzen und bereit sind, auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Diese Art der Interaktion kann die Kundenbindung verstärken und zu einer höheren Loyalität derselben führen. 

Welche Arten von Bewertungssystemen gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Verbraucher, ihre Meinung und Erfahrung zu teilen. Hier eine kleine Übersicht über die gängigsten Arten: 

  • Artikelbewertung: Viele Online-Shops bieten die Option, gezielt einzelne Produkte mit 1 bis 5 Sternen zu bewerten, oft ergänzt durch eine kurze Rezension. Diese Bewertungen helfen anderen Menschen bei ihrer Entscheidungsfindung. Es ist jedoch wichtig, dieses Feedback immer kritisch zu betrachten. Unfaire oder manipulierte Kritiken kann es immer geben. 

  • Anbieterbewertung: Auf Seiten wie beispielsweise Trustpilot oder Google werden Aspekte wie Aufmachung, Kommunikation, Kundenservice, Versand und Abwicklung bewertet.

Daneben existieren offene Bewertungssysteme, wie z. B. Trusted Shops oder eKomi, welche die Entscheidungsfindung der Konsumenten erleichtern. Die Seite "Ebay" hingegen setzt auf eine gekoppelte Eigenlösung, wo sich Käufer und Verkäufer gegenseitig bewerten können. Jedes System hat seine eigenen Merkmale und Vorteile. 

Wo können Firmen Rezensionen sammeln?

Es gibt verschiedene Optionen, wie Sie Bewertungen bekommen können, um Ihre Reichweite und Glaubwürdigkeit zu erhöhen:

  • Eigene Webseite: Ihre Firmenseite ist der ideale Ort, um authentische Kundenmeinungen zu präsentieren. 

  • Soziale Medien: Plattformen wie Facebook, Instagram oder LinkedIn sind sehr gute Kanäle, um die Meinung von Verbrauchern einzufangen. Hier haben Sie auch Gelegenheit, direkt mit Ihrer Zielgruppe zu interagieren. 

  • Bewertungsportale: Webseiten wie Google, TripAdvisor oder Trustpilot bieten eine breite Sichtbarkeit und sind immens wertvoll für lokale Geschäfte und Dienstleister. Sie erreichen mithilfe dieser Plattformen ein großes Publikum. 

Wie sollte man auf positive und negative Rezensionen reagieren?

Die Interaktion mit Kundenrückmeldungen, egal ob es sich um anerkennendes Lob oder um konstruktive Kritik handelt, spielt eine zentrale Rolle im Rahmen des Beziehungsmanagements zu Ihren Kunden. Indem Sie sorgfältig und überlegt reagieren, verstärken Sie das Vertrauen in Ihre Marke und signalisieren gleichzeitig, dass Ihnen die Meinungen Ihrer Kundschaft am Herzen liegen.

Reaktion auf positive Bewertungen:

  • Dankbarkeit zeigen: Ein einfaches "Danke" kann viel bewirken. Es zeigt Anerkennung und Wertschätzung für die Zeit und Mühe, die der Kunde aufgewendet hat.

  • Individualisieren Sie Ihre Antwort: Gehen Sie spezifisch auf die Punkte ein, die der Kunde erwähnt hat. Denn dies zeigt, dass Sie die Bewertung wirklich gelesen und sich Gedanken darüber gemacht haben.

  • Teilen Sie positive Rezensionen: Nutzen Sie besonders positive Bewertungen in Ihrer Marketingkommunikation, um Vertrauen bei potenziellen Kunden zu schaffen.

Umgang mit negativen Bewertungen:

  • Schnell und professionell reagieren: Eine zeitnahe Antwort zeigt, dass Sie Kundenfeedback ernst nehmen. Bleiben Sie dabei immer professionell und höflich.

  • Verständnis zeigen und Lösungen anbieten: Zeigen Sie Empathie für die Situation des Verbrauchers und bieten Sie konkrete Lösungen oder Entschädigungen an, sofern das angemessen ist.

  • Das Problem intern klären: Nutzen Sie die Kritik, um interne Prozesse zu überprüfen und zu verbessern. Dies verhindert zukünftige Probleme und zeigt nach außen hin, dass Sie aus dem Feedback lernen.

  • Öffentlich und privat reagieren: Während eine öffentliche Antwort notwendig ist, um Ihre Bereitschaft zur Problemlösung zu zeigen, kann eine direkte bzw. private Kommunikation helfen, detaillierter auf das Anliegen einzugehen und eine persönliche Lösung zu finden.

In beiden Fällen – positiven wie negativen Bewertungen – ist es sehr wichtig, authentisch zu bleiben. Zeigen Sie dem Kunden, dass echte Menschen hinter dem Unternehmen stehen.  

Wie erkennt man gefälschte Bewertungen?

Das Erkennen gefälschter Bewertungen ist entscheidend, um die Authentizität und Vertrauenswürdigkeit des Feedbacks zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen sicherzustellen. Hier sind einige Hinweise und Strategien, um unechte Rezensionen zu identifizieren:

  • Übertrieben positiv oder negativ: Extrem positive oder negative Bewertungen ohne detaillierte Begründung können ein Indiz für Fälschungen sein. 

  • Vage und allgemeine Aussagen: Gefälschte Rezensionen neigen dazu, vage und nicht spezifisch zu sein. Sie bieten wenig bis keine konkreten Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung.

  • Auffällige Muster: Eine plötzliche Flut von Bewertungen in einem kurzen Zeitraum, besonders wenn sie ähnlichen Wortlaut aufweisen, kann extrem verdächtig sein. Ebenso untypisch ist eine hohe Anzahl an Rezensionen von neuen oder anonymen Nutzern.

  • Sprachliche Auffälligkeiten: Unnatürliche Sprache, viele Rechtschreib- oder Grammatikfehler und der Gebrauch von Marketing-Jargon können Hinweise auf Fakes sein.

  • Profilprüfung: Nehmen Sie die Profile der Bewertenden unter die Lupe. Nutzer, die erst kürzlich erstellt wurden, keine anderen Bewertungen geschrieben haben oder deren Aktivität ausschließlich aus Rezensionen für ein bestimmtes Unternehmen besteht, können verdächtig sein.

  • Überprüfung durch Drittanbieter-Tools: Es gibt spezialisierte Software und Dienste, die darauf ausgelegt sind, die Authentizität von Bewertungen zu überprüfen. Diese Tools analysieren verschiedene Faktoren, darunter das Bewertungsmuster.

  • Nutzung von gesundem Menschenverstand: Letztendlich ist Ihr kritisches Denken und Ihr Bauchgefühl ein wertvolles Instrument. Wenn eine Bewertung zu gut erscheint, um wahr zu sein, oder offensichtlich als Angriff oder übermäßiges Lob ohne Substanz gestaltet ist, sollten Sie skeptisch sein.

Wie lösche ich schlechte Kundenbewertungen?

Hier sind einige Schritte, wie Sie mit negativen Rezensionen umgehen können:

  • Bewertung melden: Die Beiträge unterliegen normalerweise dem Recht auf freie Meinungsäußerung. Allerdings sind hier auch Grenzen gesetzt. Geltendes Recht und auch die Richtlinien der jeweiligen Plattform legen fest, welcher Inhalt in der Rezension enthalten sein darf. So sind beispielsweise Beleidigungen, Drohungen, Rassismus, Gewaltandrohung oder auch sexuelle Belästigungen verboten. Doch auch wenn die Worte Spam oder offensichtlich falsche Informationen enthalten, verstoßen sie gegen die AGB von fast allen Bewertungsseiten. In diesem Fall können Sie einen Antrag auf Entfernung der jeweiligen Bewertung stellen. 

  • Professionell beantworten: Bevor Sie versuchen, eine Bewertung löschen zu lassen, antworten Sie professionell und sachlich. Bieten Sie eine Lösung für das Problem an. Dadurch zeigen Sie auch, dass Sie bereit sind, aus diesen Kritiken zu lernen und Verbesserungen vorzunehmen. Eine gut durchdachte Antwort kann oft die Wirkung einer negativen Bewertung abschwächen und zeigt zudem anderen Verbrauchern, dass Sie sich um Kundenzufriedenheit bemühen.

  • Direkten Kontakt aufnehmen: Wenn die Rezension falsch oder irreführend ist, versuchen Sie, direkt mit dem Verfasser in Kontakt zu treten. Erklären Sie die Situation und bitten Sie höflich um eine Überarbeitung oder Entfernung der Bewertung, falls der Kunde seine Meinung geändert hat oder ein Missverständnis vorliegt.

  • Einen Dienstleister beauftragen: Zwar können Sie selbst eine Löschung beantragen. Aus Erfahrung können wir jedoch sagen, dass dieser Schritt selten von Erfolg gekrönt ist. Denn Sie müssen die richtige Formulierung finden, um den Grund der Löschung darzulegen. Auch Beweise oder andere Schriftstücke können Ihre berechtigte Anfrage unterstützen. Wir von Onno Plus haben uns genau auf derartige Fälle konzentriert. Unsere Fachanwälte formulieren jeden Antrag individuell und wir können einen Löscherfolg von 95 % verzeichnen. 

  • Rechtliche Schritte erwägen: In extremen Fällen, wenn eine Bewertung offensichtlich falsch und schädlich für Ihr Geschäft ist, können rechtliche Schritte eine Option sein. Diese Option sollte jedoch als letztes Mittel betrachtet werden, da es zeitaufwendig und potenziell kostspielig ist.

  • Fokus auf positive Bewertungen: Konzentrieren Sie sich darauf, positive Erfahrungen zu fördern und mehr gute Bewertungen zu generieren. Eine höhere Anzahl positiver Feedbacks kann die Auswirkungen einzelner negativer Rezensionen minimieren.

So erhalten Sie mehr gute Kundenbewertungen für Ihr Unternehmen

Um mehr positive Rezensionen für Ihre Firma zu sammeln, gibt es bewährte Strategien, die Sie anwenden können. Diese Maßnahmen können nicht nur die Anzahl der Bewertungen erhöhen, sondern auch die allgemeine Zufriedenheit Ihrer Kunden verbessern:

  • Aktiv nach Feedback fragen: Ermutigen Sie Kunden aktiv, ihre Erfahrungen zu teilen, sei es durch direkte Aufforderungen nach einem Kauf, über E-Mail-Kampagnen oder auf Ihren Social-Media-Kanälen. 

  • Machen Sie es leicht, Bewertungen zu hinterlassen: Vereinfachen Sie den Prozess der Bewertungsabgabe so weit wie möglich. Integrieren Sie beispielsweise Links in E-Mails, auf Ihrer Webseite oder sogar in Ihrer Produktverpackung. Je weniger Aufwand für den Verbraucher, desto wahrscheinlicher ist es, dass er eine Rezension hinterlässt.

  • Reagieren Sie auf alle Bewertungen: Zeigen Sie durch das Beantworten von Rezensionen, dass Sie das Feedback Ihrer Konsumenten schätzen. Dies kann andere ermutigen, ebenfalls ihre Meinungen und Erfahrungen zu teilen.

  • Bieten Sie exzellenten Kundenservice: Eine positive Kundenerfahrung ist die Basis für gute Bewertungen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Service reaktionsschnell, hilfreich und freundlich ist. Zufriedene Konsumenten sind eher dazu geneigt, positive Feedbacks zu hinterlassen.

  • Nutzen Sie Anreize klug: Während das Anbieten von Anreizen für Bewertungen in manchen Bereichen gegen Richtlinien verstoßen kann, können Sie Verbrauchern für das Teilen ihrer Erfahrungen danken. Dies kann z. B. in Form von Rabatten auf zukünftige Einkäufe als Dankeschön geschehen. Achten Sie aber darauf, dass diese Praxis den Richtlinien der Bewertungsplattformen entspricht.

  • Fördern Sie eine Feedback-Kultur: Integrieren Sie die Ermutigung zur Abgabe von Bewertungen in die Unternehmenskultur. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über die Bedeutung von Feedback und motivieren Sie sie dazu, die Verbraucher aktiv um Bewertungen zu bitten.

Google

Löschen Sie Ihre negativen Google Bewertungen mit OnnoPlus!

  • 90% Erfolgsquote bei Löschungen Google & Co.

  • 100% Sicherheit für Sie. Bezahlung nur bei Erfolg!

  • Mit > 175.000 Löschungen wahrscheinlich Deutschlands größter Anbieter

Fazit

Kundenbewertungen sind ein mächtiges Instrument, das Vertrauen schafft, die Online-Sichtbarkeit erhöht und wertvolles Feedback liefert. Firmen, die aktiv Bewertungen einholen, professionell auf sie reagieren und aus ihnen lernen, können ihre Dienstleistungen verbessern und eine starke Kundenbindung aufbauen. Eine authentische Handhabung von Rezensionen – sei es positiv oder negativ – ist entscheidend für den langfristigen Erfolg und das Wachstum eines Unternehmens. 

Oder, um es anders auszudrücken: Eine strategische Herangehensweise an Bewertungen kann die Zufriedenheit Ihrer Konsumenten steigern und Ihre eigene Marktposition festigen.

Fragen & Antworten