Negative Bewertungen löschen lassen: So schützen Sie Ihren guten Ruf online

Sebastian Membrez
9 min Lesezeit
Aktualisiert am: 5. Jan. 2024

Das Internet bietet viele Möglichkeiten, sich ausgiebig über Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen zu informieren. Doch nicht immer sind die Bewertungen, die man online findet, positiv oder gerechtfertigt. Negative Rezensionen können den Ruf einer Firma erheblich schädigen, potenzielle Kunden abschrecken und sogar den Umsatz verringern. Doch kann man sich als betroffener Unternehmer gegen solches Kundenfeedback wehren? Ja, es gibt durchaus Möglichkeiten, negative Bewertungen löschen zu lassen. 

Warum sind Rezensionen für Ihr Unternehmen wichtig?

Positive Rückmeldungen können das Vertrauen und die Zufriedenheit der Verbraucher steigern, während negative Bewertungen das genaue Gegenteil bewirken können. Doch schlechte Rezensionen haben nicht nur diesen Effekt. Sie können den Umsatz und den Ruf des Unternehmens beeinträchtigen und die Motivation der Mitarbeiter erheblich mindern, die sich durch die negativen Kommentare angegriffen oder entmutigt fühlen. 

Negative Beiträge haben nicht nur das Potenzial, potenzielle Kunden abzuschrecken, sondern könnten auch bestehende Kunden vergraulen, die sich stark von der Meinung anderer beeinflussen lassen. Des Weiteren können sie auch das Suchmaschinen-Ranking des Unternehmens beeinträchtigen.

Können Sie selbst fremde Rezensionen entfernen?

In einem Punkt ähneln sich alle Bewertungsplattformen: Auf ihnen gilt das Recht der freien Meinungsäußerung. Jede Rezension wird dadurch geschützt und kann deswegen nicht einfach gelöscht werden. Sofern Sie nicht selbst der Verfasser der Zeilen sind.

Allerdings gibt es Ausnahmen, wenn die Bewertung unwahr, beleidigend, verleumderisch, diskriminierend oder sonst wie rechtswidrig ist. In diesen Fällen haben Sie als Betroffener das Recht, die Löschung der Bewertung zu verlangen. Selbstverständlich können Sie auch direkt rechtliche Schritte einleiten.

Warum werden so viele negative Bewertungen gelöscht?

Wie weiter oben erwähnt, werden Rezensionen gelöscht, sobald sie gegen die Richtlinien der jeweiligen Plattform verstoßen. Auch wenn diese variieren können, so sind in der Regel doch folgende Inhalte verboten: 

  • Falsche oder irreführende Angaben

  • Persönliche oder vertrauliche Informationen

  • Spam oder Werbung

  • Hassrede oder Gewaltverherrlichung

  • Sexuelle oder pornografische Inhalte

  • Verletzung von Urheberrechten oder Markenrechten

Google und auch andere Seiten setzen beispielsweise verschiedene Algorithmen und Prozesse ein, die verbotenen Inhalt erkennen und eine Veröffentlichung verhindern.  

Löscht Google schlechtes Kundenfeedback?

Google ist eine der beliebtesten und einflussreichsten Plattformen für Bewertungen. Sehr viele Menschen nutzen die Website nicht nur als normale Suchmaschine. Sondern auch, um nach Informationen über Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen zu suchen. Eine negative Rezension auf Google kann daher einen erheblichen Einfluss auf die Wahrnehmung und das Verhalten der potenziellen Kunden haben.

Die Suchmaschine löscht negative Bewertungen jedoch nicht einfach auf Anfrage. Authentizität und Relevanz stehen im Vordergrund und Google legt sehr viel Wert darauf, dass sich die Nutzer eine möglichst objektive und vielfältige Meinung damit bilden können. Genau aus jenem Grund löscht die Website nur Bewertungen, die gegen die Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen. 

Wie kann man eine Bewertung bei Google löschen lassen?

Sollten Sie eine negative Rezension auf der Plattform finden, die gegen die Richtlinien oder geltendes Recht verstößt, können Sie die Löschung des Beitrags beantragen. 

Der Vorgang ist relativ simpel: Melden Sie sich bei Google an und rufen Sie die Bewertung auf. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts über dem Beitrag und wählen Sie “Als unangemessen melden” aus. Überaus relevant ist es, dass Sie einen plausiblen und ausführlichen Grund für die Meldung angeben. Im Anschluss dann auf “Senden” klicken. Google wird diese Meldung überprüfen und die Rezension gegebenenfalls entfernen. Allerdings kann das einige Tage bis Wochen dauern. Und es gibt keine Garantie, dass der Löschung zugestimmt wird. 

Alternativen, falls die Rezension nicht entfernt wird

Sollten Sie eine negative Bewertung auf der Seite finden, die nicht gegen die Leitsätze von Google verstößt oder aber wenn Ihre Meldung zur Löschung ergebnislos verlief, haben Sie noch andere Möglichkeiten. Diese sind: 

  • Den Verfasser der Bewertung kontaktieren: Dieser Schritt ist nicht ganz einfach, denn Sie müssen wissen, wer die Rezension verfasst hat. Denn auch auf Google ist es möglich, sich unter einem falschen Namen zu registrieren. Sie können versuchen, den Rezensenten direkt zu kontaktieren und ihn freundlich zu bitten, die Bewertung zu ändern oder zu löschen. Bleiben Sie in jedem Fall höflich und bieten Sie, falls notwendig, eine Lösung an. Es ist durchaus möglich, dass ein Missverständnis oder eine Unzufriedenheit vorliegt, was sich schnell aus der Welt schaffen lässt.  

  • Auf die Bewertung öffentlich antworten: Dieser Weg bietet sich an, wenn Sie den Verfasser der Rezension nicht kontaktieren können oder dieser nicht auf Ihre Anfrage reagiert. Sie sollten sich für das Feedback bedanken, Ihre Position in der Firma erklären, sich für eventuell gemachte Fehler entschuldigen und eine Verbesserung versprechen. Heben Sie auch unbedingt positive Aspekte hervor. Auch hier ist es wichtig, professionell und höflich zu bleiben. Das kann unter Umständen den Verfasser des Beitrags umstimmen und zeigt gleichzeitig anderen potenziellen Kunden, dass Sie offen für Kritik sind und nach Lösungen suchen.

So können Sie negative Bewertungen auf anderen Websites entfernen

Google ist nicht die einzige Plattform, auf der Sie negative Bewertungen erhalten können. Es gibt viele andere Websites, welche die Meinungen von Kunden sammeln und anzeigen, wie zum Beispiel Trustpilot, Kununu, 11880 oder Jameda. Diese Plattformen haben jeweils ihre eigenen Richtlinien und Verfahren für die Löschung von Bewertungen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die wichtigsten Seiten und wie Sie dort schlechtes Kundenfeedback entfernen lassen können:

Trustpilot

Auch Trustpilot gehört mit zu den größten und bekanntesten Websites für Bewertungen. Die Plattform ermöglicht es ihren Nutzern, Feedback über Firmen, Produkte oder Dienstleistungen zu schreiben und zu lesen. Das Augenmerk liegt auf der Echtheit und Qualität der Beiträge, wofür strenge Richtlinien sorgen sollen. Auch diese verbieten unter anderem Spam oder gefälschte Bewertungen, irrelevante oder unangemessene Inhalte, beleidigende oder verletzende Inhalte, illegale oder anstößige Inhalte und Verstoß gegen die Privatsphäre oder die Persönlichkeitsrechte.

Sollten Sie eine negative Bewertung auf Trustpilot finden, die eine oder mehrere Richtlinien verletzt, können Sie die Löschung derselben beantragen. 

  • Melden Sie sich bei Trustpilot an.

  • Rufen Sie die Rezension auf und klicken Sie auf das Flaggen-Symbol

  • Wählen Sie “Melden” aus und geben Sie einen plausiblen Grund an

  • Klicken Sie anschließend auf “Senden”

Trustpilot wird die Bewertung überprüfen und bei Bedarf löschen. Allerdings kann dieser Vorgang mehrere Wochen dauern. Ohne Gewährleistung, dass Ihrer Meldung stattgegeben wird. 

Mehr Infos zum Thema "Trustpilot Bewertungen löschen lassen" finden sie hier.

Kununu

Kununu hebt sich als Plattform hervor, die Meinungen von Arbeitnehmern und Bewerbern über Arbeitgeber sammelt und präsentiert. Hier können Nutzer facettenreiche Bewertungen zu verschiedenen Aspekten des Arbeitslebens verfassen und lesen. Sei es Gehalt, Arbeitsklima, Karrierechancen oder das Verhalten von Vorgesetzten. Das Hauptziel liegt dabei in der Förderung von Transparenz und Fairness auf dem Arbeitsmarkt, um den Nutzern eine verlässliche Orientierungshilfe bei der Jobsuche zu bieten.

Im Vergleich zu Google fokussiert sich Kununu ausschließlich auf Arbeitgeberbewertungen. Die Plattform strebt danach, den Nutzern eine möglichst objektive und vielfältige Meinung über Arbeitsbedingungen und Unternehmenskultur zu vermitteln. Zur Unterstützung der Arbeitgeber bietet die Website zudem verschiedene Tools zur Verwaltung, Analyse und Beantwortung von Bewertungen an.

Kununu geht jedoch nicht leichtfertig mit der Löschung negativer Bewertungen um. Die Plattform legt großen Wert auf die Ehrlichkeit und Aktualität der Rezensionen und hat daher strenge Richtlinien für Nutzerbeiträge, die denen von Google und Co. ähneln.

Mehr Infos zum Thema "Kununu Bewertungen löschen lassen" finden sie hier.

Wenn Sie auf Kununu eine negative Bewertung finden, die gegen eine oder mehrere dieser Richtlinien verstößt, können Sie die Löschung beantragen. Melden Sie sich bei Kununu an, rufen Sie die Bewertung auf, klicken Sie auf das Flaggen-Symbol, wählen Sie "Melden" aus, geben Sie einen Grund an und klicken Sie anschließend auf "Senden". Kununu wird die Bewertung überprüfen, und falls erforderlich, löschen, jedoch kann dieser Prozess mehrere Wochen dauern. Ohne Sicherheit, dass die Rezension wirklich gelöscht wird.

11880

11880 positioniert sich als Plattform, die Kundenbewertungen über lokale Dienstleister sammelt und präsentiert. Die Nutzer der Seite haben die Möglichkeit, Bewertungen zu verschiedenen Dienstleistungskategorien zu verfassen und zu lesen, sei es Handwerker, Ärzte, Rechtsanwälte oder Restaurants. Das Hauptziel von 11880 besteht darin, den Nutzern eine zuverlässige und stets aktuelle Informationsquelle für die Suche nach lokalen Dienstleistern zu bieten.

Im Gegensatz zu Google spezialisiert sich die Seite gezielt auf die Bewertung von lokalen Dienstleistern. Die Plattform strebt danach, den Nutzern eine möglichst objektive und vielseitige Meinung über die Qualität und den Service der Dienstleister zu vermitteln. Für Dienstleister hält die Plattform ebenfalls verschiedene Tools bereit, um die abgegebenen Rezensionen zu verwalten, zu analysieren und zu beantworten.

Mehr Infos zum Thema "11880 Bewertungen löschen lassen" finden sie hier.

11880 geht jedoch nicht leichtfertig mit der Löschung negativer Bewertungen um. Die Plattform legt großen Wert auf die Authentizität und Qualität der Bewertungen und hat daher ebenfalls strenge Leitsätze für Nutzerbeiträge. 

Sollten Sie auf der Webseite ein negatives Kundenfeedback finden, haben Sie auch hier die Möglichkeit, die Löschung zu beantragen. Melden Sie sich bei 11880 an, rufen Sie die betreffende Bewertung auf, klicken Sie auf das Flaggen-Symbol, wählen Sie "Melden" aus, geben Sie einen Grund an und klicken Sie anschließend auf "Senden". Die Mitarbeiter der Seite werden den Beitrag prüfen und falls erforderlich löschen. Auch hier ist sehr viel Geduld angesagt, denn der Vorgang kann durchaus mehrere Wochen dauern. Wie immer ohne Sicherheit, dass der Meldung stattgegeben wird. 

Jameda

Jameda ist eine Plattform, die Bewertungen von Patienten über Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister sammelt und zur Verfügung stellt. Nutzer von Jameda haben die Möglichkeit, Rezensionen zu verschiedenen Aspekten der medizinischen Versorgung zu verfassen und zu lesen. Sei es Fachkompetenz, Aufklärung, Vertrauensverhältnis oder Wartezeit. Das Hauptziel der Website besteht darin, den Menschen eine unabhängige und transparente Informationsquelle für die Suche nach dem passenden Arzt oder Gesundheitsdienstleister zu bieten. Für Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister stehen verschiedene Tools bereit, um Bewertungen zu verwalten, zu analysieren und auch zu beantworten.

Die Seite löscht ebenfalls keinesfalls leichtfertig negative Beiträge. Denn sie legt großen Wert auf die Seriosität und Qualität der Bewertungen und hat daher auch strenge Richtlinien für Nutzerbeiträge.

Falls Sie auf Jameda eine negative Bewertung finden, die gegen eine oder mehrere dieser Richtlinien verstößt, haben Sie nur die Möglichkeit, die Löschung zu beantragen. Melden Sie sich bei Jameda an, rufen Sie die Bewertung auf, klicken Sie auf das Flaggen-Symbol, wählen Sie "Melden" aus, geben Sie einen Grund an und klicken Sie anschließend auf "Senden". Jameda wird ein Prüfverfahren einleiten und falls erforderlich, die Rezension löschen. Der Prozess ist der gleiche wie bei anderen Bewertungsplattformen: Geduld ist angesagt. Und es ist nicht sicher, dass Ihrer Meldung stattgegeben wird und der Beitrag verschwindet. 

Mehr Infos zum Thema "Jameda Bewertungen löschen lassen" finden sie hier.

Nehmen Sie fachmännische Hilfe in Anspruch

Wenn Ihnen die Zeit oder Erfahrung fehlt, um sich persönlich um die Meldung zur Löschung von Rezensionen zu kümmern, bieten wir von Onno Plus Ihnen eine professionelle Lösung. Unsere Expertise liegt in der Einreichung von Löschungsanträgen auf verschiedenen Plattformen, und wir haben dabei eine beeindruckende Erfolgsbilanz von 90 %. Wir verstehen, dass es entscheidend ist, effektiv und diskret zu handeln, und genau das ist unser Fachgebiet.

Onno Plus setzt auf ein erfahrenes Team von Fachanwälten, die sich auf die rechtlichen Feinheiten und Anforderungen spezialisiert haben, die für erfolgreiche Löschungsanträge entscheidend sind. Die Zusammenarbeit mit unseren Anwälten gewährleistet, dass jede Meldung zur Löschung präzise und wirksam formuliert ist. Denn die richtige Wortwahl ist entscheidend, um die jeweiligen Plattformen davon zu überzeugen, die fraglichen Rezensionen zu entfernen.

Unsere Arbeitsweise zeichnet sich durch Schnelligkeit, Diskretion und Effektivität aus. Wir wissen, dass die Zeit von entscheidender Bedeutung ist, wenn es darum geht, den Ruf Ihres Unternehmens zu schützen. Genau aus diesem Grund setzen wir alle Hebel in Bewegung, um die Löschung so schnell wie möglich zu erreichen, ohne dabei an Qualität und Genauigkeit zu sparen.

Fragen & Antworten